Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf die untenstehende Schaltfläche geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzverordnung laut EU DSGVO.

Aktuelles

Previous Next

Löhndorfer Senioren "On Tour"

Für die älteren Mitbürger Löhndorfs hieß es kürzlich: Auf zur Seniorenfahrt 2016.

Mehr als 60 Seniorinnen und Senioren waren der Einladung der Stadt und des Ortsbeirates gefolgt. Der Organisator der Tour, Ortsvorsteher Michael Kappl, hatte den rüstigen Ausflugsteilnehmern ein abwechslungsreiches Programm versprochen. Auf dem Plan stand der Besuch der Benediktinerabtei Maria Laach, das für unzählige Besucher aus Nah und Fern ein touristisches Highlight darstellt.

Obwohl das Ziel des Ausflugs dieses Jahr nicht allzu weit vom Heimatort entfernt liegt, gestaltete sich die Anfahrt doch deutlich problematischer als angenommen. Daher verzögerte sich die Ankunft am Laacher See deutlich, so dass man einen Programmpunkt, eine Führung in der Bibliothek der Abtei, leider ausfallen lassen musste. Nichtsdestotrotz genossen die Teilnehmer der Tour den Tag bei herrlichem Altweibersommerwetter. Im Besucherzentrum des Klosters informierte ein Film über das Klosterleben und die umfangreichen Aktivitäten der Patres der Benediktiner Abtei. So erfuhr man, dass das Kloster Maria Laach, geprägt durch die Handwerker- und Künstlermönche, zahlreiche Betriebe aufgebaut haben, und heute in seinen zehn Betrieben – je nach Saison – etwa 220 Angestellte beschäftigen.

Nach diversen Besichtigungen im weitläufigen Klosterareal stärkten sich die Senioren bei Kaffee und Kuchen in der Klostergaststätte. Das Sinziger Stadtoberhaupt Wolfgang Kroeger ließ es sich nicht nehmen und stattete den rüstigen Ausflüglern in Maria Laach einen Überraschungsbesuch ab. Er überbrachte die Grüße der Stadt und stand für drängende Fragen aus den Reihen der Teilnehmer Rede und Antwort. Zusammen mit dem Ortsvorsteher ehrte er die beiden Ältesten Teilnehmer der Fahrt, Frau Hildegard Weiß und Herrn Martin Adams.

Den Abschluss der aufschlussreichen Fahrt bildete ein gemeinsames Abendessen in der Gaststätte Gerhardshof. Sichtlich zufriedene Teilnehmer traten von dort, in einem durch den Ortsvorsteher organisierten Shuttle-Dienst, den Heimweg an, nicht ohne die Erkenntnis, dass es auch 2017 wieder eine interessante Fahrt geben wird.

Ein Dankeschön sei an dieser Stelle den die beiden mitgereisten Helferinnen Elvira Schepers-Israel und Gretel Krupp gesagt, welche sich während der Tour um das Wohlergehen der Senioren kümmerten. Ebenso gilt es dem DRK Ortsverein Sinzig Dank zu sagen, welcher den Shuttle-Dienst übernahmen.

Über uns

Dorfgemeinschaft Löhndorf e.V.
Auf der Albach 8
53489 Sinzig

Ansprechpartner: OV Volker Holy
Telefon: 02642 402649
E-Mail: info@loehndorf.de

Webserverstatistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
152873

Navigation